Free WiFi
Nutze unser freies WLAN!

Langsam steigt in Leipzig das Fechtfieber. Schließlich begrüßt die Messestadt vom 16. bis zum 22. Juli 2010 die besten Fechter Europas bei der diesjährigen Fecht-EM. 34 Nationen mit inzwischen mehr als 400 Fechtern und Fechterinnen sowie 80 Teams haben bereits gemeldet.

Zudem wurden schon mehr als 8.000 Tickets für die sechs Wettkampftage in der Leipziger Arena verkauft. Die Organisatoren sind davon überzeugt, dass Leipzig für die Europameisterschaft sehr gut gerüstet ist und das Event die Weltmeisterschaft von vor fünf Jahren noch übertreffen wird. Unterstützt werden die Organisatoren von rund 250 Volunteers, die mit ihrem freiwilligen Einsatz in verschiedensten Bereichen einen großen Beitrag zum Gelingen der Fecht-Wettkämpfe leisten. Die Fecht-EM 2010 startet am 16. Juli mit der Materialkontrolle, einem Kongress der Europeean Fencing Confederation und einer Kampfrichterbesprechung. Die Protagonisten treten dann am 17. Juli erstmals auf die Planche. Bereits an diesem ersten Wettkampftag stehen das Säbel-Einzel-Finale der Herren und das Damen-Einzel-Finale im Florett auf dem Plan. Nach den letzten Finalwettkämpfen am 22. Juli werden die Sieger noch einmal ausgiebig auf einer Abschlussveranstaltung gefeiert.

Zurück zur Übersicht